Donnerstag, 21. Februar 2019

Der Feuerwehrabschnitt Hainburg an der Donau

Sehr geehrte Homepage-Besucher!
Geschätzte Feuerwehrmitglieder!

Der Feuerwehrabschnitt Hainburg an der Donau setzt sich aus 14 Freiwilligen Feuerwehren zusammen, die mit dem 01. Februar 2016 1075 Feuerwehrmitglieder zählen. Von den 14 Feuerwehren betreiben acht (Berg, Bad Deutsch Altenburg, Hainburg a.d. Donau, Petronell Carnuntum, Prellenkirchen, Regelsbrunn, Wildungsmauer und Wolfsthal) auch Jugendausbildung mit einem Mannschaftsstand von 77 zehn- bis fünfzehnjährigen Jugendlichen.

Strukturbedingt gibt es im Abschnitt Hainburg wenig Industrie und wenig Arbeitsplätze. Aus diesem Grund pendeln viele Einsatzkräfte zur Arbeit nach Schwechat bzw. Wien aus. Im Norden begrenzt die Donau unser Einsatzgebiet. Im Osten die Staatsgrenze zur Slowakei. Im Süden grenzen wir an den Abschnitt Bruck/Leitha bzw. an das Burgenland (Bez. Neusiedl). Westlich schließen wir an den Feuerwehrabschnitt Schwechat an.

Wir fahren jährlich ca. 500 Einsätze, wobei lediglich ca.70 Brandeinsätze zu verzeichnen sind. Unsere größten Gefahrenquellen sind die B-9, die B-50 a, die LH 167, die Donau und Leitha, die Bahnstrecke der ÖBB sowie Gefahrenguttransporte im Bereich der Grenzstelle Berg.

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Hainburg an der Donau wünscht allen Homepagebesuchern „Gut Wehr“.

BR Norbert Kürner
Abschnittskommandant

Feuerwehrgeschichte

Feuerwehrgeschichte: 130 Jahre BFKDO Bruck an der Leitha

Das Buch über die Entwicklung der Bezirksfeuerwehrverbände Bruck/Leitha und Hainburg/Donau zum heutigen Bezirksfeuerwehrkommando

mehr »

Button | Einsatzstatus der Feuerwehren abrufen
Button | Wichtige Notrufnummern
Button | ERI-Card-Datenbank
Button | Wasserstandsnachrichten und Hochwasserprognosen in NÖ
Button | Unwetterzentrale
Button | FDISK